Projekt „Elternkompetenzen stärken“

Das Projekt „Elternkompetenzen stärken“ startete Anfang September 2017. Es richtet sich sowohl an Eltern und Kinder mit Migrationshintergrund, als auch an einheimische Familien. Durch niedrigschwellige Hilfe soll den Familien Antworten auf ihre Fragen zum Familienalltag geboten werden.

Wie strukturiere ich meinen Familienalltag? Wo gibt es weitere Informationen oder Unterstützung zum Thema Erziehung und Bildung? Wo kann ich mich mit anderen Müttern und Vätern austauschen? Auf diese und weitere Fragen geben wir den Familien Anregungen und Unterstützungen. Uns ist deshalb die Zusammenarbeit mit Institutionen, Vereinen und Einrichtungen sehr wichtig. Die Vielfalt der Angebote sollte genutzt werden, um die Teilhabe der Familien am kulturellen, sozialen und gesellschaftlichen Leben zu stärken.